Benchmarking der Netzbetreiber

CKEW_LogoErstmals liegen die aktualiesierten, wichtigsten Kennzahlen von jetzt knapp 190 Netzbetrieben vor. Sie werden in einer umfassenden Studie des Benchmarking Center Europe, Center für kommunale Energiewirtschaft, vorgestellt und ausgewertet.

Alle wichtigen Daten und Kennzahlen der Energiebranche von 2010 bis 2015

Studie über Die Netzgesellschaften in Deutschland mit gut 190 Unternehmens-
und Netzdaten.

Alle wichtigen Informationen zu den Netzbetrieben.

Über 60 Daten und Kennzahlen pro Unternehmen.

In etwa 40 % der Kommunen sind die Konzessionsverträge mit den Energieversorgern für die Strom- und Gasnetze ausgelaufen und wurden nach der regelmäßigen Laufzeit von 20 Jahre neu zu vergeben. Seit 2007 wurden insgesamt 365 Strom- und Gaskonzessionen neu vergeben. Die großen privaten Energieversorger haben dabei 202 Konzession an die Stadtwerke verloren.

Dabei wollen die großen Energieversorger stärker in den Netzbereich einsteigen und verlangen aus solidarischen Gründen bundesweit einheitliche Netzgebühren. Die Netzentgelte wurden in den letzten Jahren kräftig angehoben, in Ostdeutschland zum Teil auf 10 Cent pro kW/h. Zielsetzung der Energiewende ist neben der Dezentralisierung der Stromerzeugung eine Reduzierung des Stromverbrauchs. Da jedoch die Kosten der Netzbetriebe größtenteils Fixkosten sind und die Selbstversorger mit eigenen Photovoltaikanlagen für diesen Teil keine Netzgebühren tragen, müssen die restlichen Energiekunden entsprechend stärker mit Netzgebühren belastet werden. Viele Stadtwerke erhöhen deshalb den fixen – vom Verbrauch unabhängigen – Teil der Netzgebühren.

Sind die Netzgebühren zu hoch oder führt die Energiepolitik der Bundesregierung trotz Wettbewerb zu diesen negativen Auswirkungen? Wie wirtschaftlich arbeiten die Netzgesellschaften? Welche Modelle werden realisiert? Werden die Netze gekauft oder gepachtet? Wird der Netzbetrieb selbst durchgeführt oder durch einen Dritten bzw. einen anderen Netzbetreiber realisiert? Sind die großen Netzgesellschaften erfolgreicher als die Kleinen? Besteht überhaupt ein wirtschaftliches Risiko für die Netzbetreiber?

Die Studie untersucht die Jahresabschlüsse von 2010 – 2015 von über 190 Netzbetrieben in Deutschland. Aus den Jahresabschlüssen wurden die wichtigsten Kennzahlen für die Netzgesellschaften und deren Sparten Strom und Gas ermittelt. Untersucht wird der Gesamtjahresabschluss als auch die Sparten Strom und Gas. Dabei werden Vergleichszahlen für verschiedene Unternehmensgrößen zur Verfügung gestellt:

  • Die vier Übertragungsnetzbetreiber
  • Netzbetreiber mit über 500 Mio. € Umsatz
  • Netzbetreiber mit 50 Mio. € bis 500 Mio. € Umsatz
  • Netzbetreiber bis 50 Mio. € Umsatz

  Studie zu den Energieversorgern in Deutschland

 


Studie zu den Netzbetreiber in Deutschland

Hier finden Sie den Fleyer zum Benchmarking der Netzbetreiber: Download (Deutsch)

 

Das Center für kommunale Energiewirtschaft (CKEW)

CKEW_LogoDas Center für kommunale Energiewirtschaft (CKEW) unterstützt die Entwicklungsprozesse der Energiewirtschaft durch Forschungsarbeiten zur Führung von kommunalen Energieversorgern. Das Center ist im Institut für Produktion und Logistik der Technischen Hochschule Köln angesiedelt, das Wirtschaftsingenieure ausbildet. Wir verfolgen dabei einen interdisziplinären Ansatz, der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Ingenieurwissenschaften beinhaltet. Mit Forschungsprojekten sowie Bachelor- und Studienarbeiten werden interessierte Stadtwerke bei der Lösung ihrer Probleme unterstützt. Das CKEW ist an das Benchmarking Center Europe angegliedert. Es fokussiert sich auf Vergleiche und Analysen von Stadtwerken in Deutschland. Das CKEW bietet eine der größten Datenbanken für Bilanzanalysen und Strommessgrößen.

logo

Benchmarking Center Europe
INeKO Institute an der
Universität zu Köln
Gottfried-Hagen-Str. 60-62
51105 Köln

Telekontakte

Telefon: 0221 86053–16
Telefax: 0221 86053–29
E-Mail: contact@bmc-eu.com
   

Unsere Kernthemen

Unsere Mission

Wir bieten einen Entwicklungsraum für unabhängige Beratungsleistungen.

Unsere Kompetenz

Unser Benchmarking bietet für viele Branchen die passende Methode.

Our website is protected by DMC Firewall!